GROßLANGHEIM

Abschieds-Interview mit Anna Saum

Anna Saum und Angela Merkel hatten sich – wie berichtet – auf dem Grünen Hügel in Bayreuth getroffen und auch über den Frankenwein gesprochen.   Foto: FOTO FWV

Für Anna Saum geht am morgigen Donnerstag die Amtszeit als Fränkische Weinkönigin zu Ende, in Bad Kissingen wird ihre Nachfolgerin gewählt. Fragen an die 23-jährige Großlangheimerin (Lkr. Kitzingen).

Frage: Das Jahr als Fränkische Weinkönigin war . . .

Anna Saum: . . . spannend, weil man etwas zu sagen hat.

Das hat sich bei mir verändert . . .

Saum: . . . ich bin gereift und habe keine Angst mehr vorm freien Reden.

Business-Outfit oder Dirndl?

Saum: Business. Das Aussehen der Fränkischen Weinkönigin ändert sich ebenso wie die fränkische Kultur.

Welche Auslandreisen gab es?

Saum: Schweiz, Österreich, eine USA-Rundreise, Japan und China.

Was bleibt besonders in Erinnerung?

Saum: Österreich. Deren Selbstbewusstsein samt sympathischer Arroganz lässt sie für ihre Weine Preise verlangen, die überirdisch sind.

Ein Aufruf für mehr selbstbewusste Arroganz in Franken?

Saum: Warum nicht?

Die spannendste Begegnung?

Saum: Das war bei einer Weinpräsentation in Berlin, als plötzlich Prinz Charles aus dem Hotel kam.

Nehmen wir an, der Weinkeller brennt – was retten Sie?

Saum: Auf jeden Fall den Silvaner – und auch eine Riesling-Trockenbeeren-Auslese.

Weintrinker sind . . .

Saum: . . . es gibt den schönen Spruch: Sie sind die besseren Menschen, intelligent, sexy und gesund.

Wenn ich 1000 Euro zu verschenken hätte, dann bekämen die . . .

Saum: . . . die Station Regenbogen in Würzburg.

Was wird jetzt als erstes nachgeholt?

Saum: Urlaub.

Wie geht es beruflich weiter?

Saum: Bei der Sparkasse. Ich möchte mich da möglichst weiterentwickeln in Richtung Kommunikation.

Ein Tipp für die Nachfolgerin?

Saum: Wenn sie mag, dann darf sie gerne sie selbst bleiben.

Die neuen Bewerberinnen sind . . .

Saum: . . . ein sehr buntes Teilnehmerfeld.

Wahl der Weinkönigin

Sechs Bewerberinnen wollen Nachfolgerin von Frankens Weinkönigin Anna Saum werden: Franziska König (Randersacker), Manuela Schmitt (Nordheim), Melanie Unsleber (Ramsthal), Karoline Wallrapp (Theilheim), Nicole Weissenseel (Traustadt) und Verena Weigand (Erlenbach/Main).