LIVE-TICKER

Spannung pur: So holte Marlies Dumbsky die Krone






+++ mainpost.de live von der Wahl +++ 


22.05 Uhr: Marlies Dumbsky hat es geschafft!

Die Jury lässt verkünden: Die Volkacherin ist neue Deutsche Weinkönigin.

Marlies Dumbsky ist 60. Deutsche Weinkönigin
Strahlende Siegerin: Frankens Weinkönigin Marliese Dumbsky bekommt von der scheidenden Deutschen Weinkönigin Evelyn Schmidt (Sachsen) die Krone aufgesetzt.   Foto: Chris Weiß


21.52 Uhr: Es geht in die Zielgerade:
Die Kandidatinnen werden einzeln auf die Bühne gebeten, um in 45 Sekunden eine Art Schluss-Plädoyer zu halten. Die Fränkische Weinkönigin Marlies Dumbsky ist die vorletzte in der Reihe - und schlägt sich passabel. In wenigen Minuten wird es die Entscheidung geben, dann steht fest, wer neue Deutsche Weinkönigin wird.


21.19 Uhr: Oh je, na ja!

Das Lachen von Marlies Dumbsky ist vielleicht das

netteste und ehrlichste. Aber die erste Hürde hat die Fränkin nicht ohne Stolpern genommen. Zusammen mit zwei anderen Kandidatinnen musste sie sich drei Aufgaben stellen: drei Weine nach Rebsorten herausfinden, Bilder zu Wörter zusammenbauen und durch Fragen eine bestimmte Wein-Art (koscheren Wein) herausfinden. Zugegeben: Die Kandidatin aus dem Anbaugebiet Nahe ist besser drauf. Die Volkacherin indes liegt zum Beispiel beim Wein-Raten in einem Fall falsch. Und: Marlies rutscht bei der Suche nach dem koscheren Wein (entstammt dem Judentum) die Frage raus: "Welche Religionsgemeinschaften gibt es denn?"

 

20.52 Uhr: Marlies - was für ein Auftritt!

Wow, was für ein Auftritt! Marlies Dumbsky kommt erneut auf die Bühne, um sich den Fragen des Moderators zu stellen - und strahlt eine enorme Souveränität aus. Ehrlich: So gut war an dieser Stelle keine der anderen Bewerberinnen. Und dann schlägt sie sich auch noch wortkräftig: In eine spontane Rede muss sie die Begriffe "Festplatte, Passwort und Maus" einbauen. 60 Sekunden hat sie dafür Zeit - was ihr auf die Sekunde genau gelingt.

Marlies Dumbsky aus Volkach ist Deutsche Weinkönigin
Strahlende Siegerin: Marlies Dumbsky (Mitte) aus Volkach bei Kitzingen ist neue Deutsche Weinkönigin. Sarah Schmitt (links/Anbaugebiet Nahe) und Andrea Köninger (Baden) wurden Deutsche Weinprinzessinnen.   Foto: Chris Weiß
20.15 Uhr: Sendung beginnt - Franken jubeln

Nach einer kurzen Ansprache bittet der Moderator die sechs Kandidatinnen auf die Bühne. Frankens Weinkönigin Marlies Dumbsky ist die vorletzte, die die Bühne betritt - unter dem deutlich zu hörenden Jubel ihrer Volkacher Fans im Saal. Dumbsky trägt das blaue Satin-Abendkleid von der Probe. In der Jury sitzen 80 Experten, die von nun an über die Bewerberinnen entscheiden.



19.05 Uhr: "Marlies für Deutschland"

Die ersten Zuschauer kommen in die Stadthalle. Unter ihnen 66 Fans aus Volkach, der Heimatstadt von Marlies Dumbsky. Sie haben ein Transparent dabei

mit dem Slogan: "Marlies für Deutschland". Von den Bewerberinnen ist seit einiger Zeit nichts mehr zu sehen. Sie haben sich in den abgeschlossenen Bereich hinter der Bühne zurückgezogen. Untrügliches Zeichen dafür, dass es jetzt super-spannend wird. Nur noch eine gute Stunde, dann beginnt die Live-Send



18.40 Uhr: So langsam wird`s ernst

Warmlaufen während der Live-Schaltung im SWR Fernsehen: Die Kandidatinnen werden interviewt. In der Halle steigt die Anspannung.



17.35 Uhr: Marlies verschwindet zum Essen - Erste Live-Schaltung

Marlies Dumbsky verschwindet hinter die Bühne - zum Essen. Ein Catering-Unternehmer hat dort Leckeres zubereitet. Was es genau gibt, erfahren wir nicht. Der Backstage-Bereich wird für Journalisten hermetisch abgeriegelt. Marlies hat nun knapp eine Stunde Zeit bis zum ersten Höhepunkt: Um 18.30 Uhr wird es eine erste Live-Schaltung im SWR Fernsehen geben. Dann wird in eine laufende Sendung eingeblendet, um auf die Wahl der Deutschen Weinkönigin ab 20.15 Uhr hinzuweisen.


17.10 Uhr: Zickenkrieg? Badens Königin flattern die Nerven

Sie sei kein bisschen nervös, erzählt uns die 22-jährige Fränkische Weinkönigin. Dass sie vermutlich nur noch wenige Stunden vom Sieg und damit vom größten Moment ihrer Karriere entfernt ist, ahnt sie nicht - oder will es nicht ahnen. Dumbsky wirkt sehr entspannt. So entspannt seien auch die vergangenen Tage für sie gewesen, erzählt sie weiter. Die sechs Kandidatinnen sind fürs Finale schon seit Mittwoch zusammen - und das ohne Zickenkrieg, versichert Marlies. Von wegen: Wir erfahren, dass die badische Kandidatin Andrea Köninger offenbar Nervenflattern bekommt. Sie legt sich mit dem SWR wegen eines Interviews an, sieht deshalb ihre Chancen schwinden und ist gar kurz davor, alles hinzuwerfen.


17.05 Uhr: Experten gehen davon aus, dass Dumbsky gewinnt!

Ende der Probe. Und dann das: Hinter vorgehaltener Hand ist sich die versammelte Schar von Fachjournalisten einig, dass die Siegerin Marlies Dumbsky heißt. Marlies Dumbsky auf dem Weg zum Sieg! Wenn das heute Abend wahr wird, dann steht Weinfranken kopf.


16.50 Uhr: Marlies schlägt sich super

"Unsere" Marlies Dumbsky hat sich in den Proben hervorragend geschlagen. Besonders überzeugend kommt sie in einem eingespielten Film rüber, in dem sie einen Gegenstand finden und dann spontan erklären muss. Es ist ein Gär-Röhrchen, das Winzer regelmäßig einsetzen. Wie Marlies das Röhrchen erkärt: einfach klasse. Man hat den Eindruck, dass die anderen Kandidatinnen einfach keine Chance gegen die Volkacherin haben können.


16.30 Uhr: Peter Kraus trällert

Der aus den 60er Jahren bekannte Schlagerstar Peter Kraus stößt zu den Proben. Er wird am Abend Teil des Rahmenprogramms sein.


15.45 Uhr: Marlies kommt auf die Bühne

Erste Kandidatinnen sind auf die Bühne gekommen. Unter ihnen: Marlies Dumbsky aus Volkach. Sie trägt ein langes, sehr elegantes Satin-Abendkleid. Dumbsky wirkt gelöst, strahlt.
 


15.10 Uhr: Noch zehn Minuten, dann kommen sie

Immer noch Proben. Die sechs Kandidatinnen lassen auf sich warten. Sie werden in zehn Minuten da sein, heißt es. Marlies Dumbsky müsse um 16 Uhr in die Maske. Dort wolle sie aber nun doch keine Fotos von sich machen lassen, erfährt unser Fotograf. Stunden zuvor hatte Marlies Dumbsky noch anders geklungen. Trotzdem: Wir bleiben dran.


14.20 Uhr: Proben laufen

Im Saalbau sind die ersten Akteure des Abends eingetroffen - die sechs Kandidatinnen allerdings noch nicht. Die werden erst für 15 Uhr erwartet. Eine Musikgruppe macht den Soundcheck, der Einsatz der Fernsehkameras wird getestet. Für die musikalische Umrahmung der Wahl zur 60. Deutschen Weinkönigin werden unter anderem die Schlagerstars Peter Kraus und Patrick Lindner sorgen.


13.15 Uhr: Ab ins Hotel
Marlies Dumbsky hat sich in ihr Hotelzimmer zurückgezogen, nachdem sie am Vormittag mit Bekannten noch einen Stadtbummel gemacht hatte. Um 15 Uhr muss die Fränkische Weinkönigin im Saalbau erscheinen, wo am Abend die Wahl live fürs Fernsehen übertragen wird. Die Volkacherin gibt sich entspannt, von Nervosität keine Spur. Was vielleicht daran liegt, dass sie schon seit Mittwoch in Neustadt ist und deshalb die Atmosphäre in der 54.000 Einwohner zählenden Weinstadt ausgiebig erleben konnte.