WÜRZBURG

Schöppeln bei den Bürgerspital Weinfesten

Weinfeste Bürgerspital
Top-Weine werden bei den Weinfesten des Bürgerspitals ausgeschenkt.   Foto: Thomas Obermeier

Die Weinberge und der Main gehören ebenso zu Würzburg wie seine Weinfeste. Kein Wunder also, dass auch das Weingut Bürgerspital einige dieser Weinfeste veranstaltet. Gegründet wurde das Weingut 1316 und gehört mittlerweile zu den fünf größten Weingütern in ganz Deutschland.

Ebenso gehören die Weinfeste zur Tradition des Bürgerspitals und ziehen jedes Jahr sowohl Einheimische als auch Besucher aus anderen Regionen an. Und beim Schöppeln tun die Gäste sogar noch etwas Gutes: Mit jeder verkauften Flasche wird die Pflege von Bedürftigen unterstützt.

Auftakt mit dem Kelterhallen Weinfest

Den Start in die Weinfest-Saison macht das Kelterhallen Weinfest des Bürgerspitals. An zwei Tagen im April wird die Kelterhalle in eine Partylocation verwandelt. Neben Live-Musik und feinen Weinen gibt es für die Besucher auch köstliche Schmankerl für die perfekte Grundlage zum Schöppeln.

Obendrein bietet dieses Weinfest noch ein entspannendes Extra am ersten Tag. Egal ob nach dem Job, nach einem langen Tag in der Uni oder für einen lockeren Start ins Kelterhallen Weinfest können sich die Gäste eine Nackenmassage von einem Masseur gönnen. Am zweiten Tag werden dann in einer zusätzlichen Verkostungszone die neuen Jungweine vorgestellt – und natürlich auch probiert.

Laue Sommernächte beim Hofschoppenfest genießen

Besonders bekannt ist das Hofschoppenfest im historischen Innenhof der Bürgerspital Weinstuben. Seit über 50 Jahren wird das Hofschoppenfest bereits gefeiert. An zehn Tagen im Juni können hier in einer malerischen Kulisse die feinsten Weine verkostet werden. Vom jungen Gutswein bis zum „Großen Gewächs“ bleiben bei Weinliebhabern keine Wünsche offen, verspricht das Weingut Bürgerspital.

Hofschoppenfest Bürgerspital 2017
Einen Sommerabend standesgemäß ausklingen lassen - das ist beim Hofschoppenfest im romantischen Innenhof möglich.   Foto: Silvia Gralla

Bei kulinarischen Genüssen wie fränkische Schmankerl in einem geselligen Ambiente lassen sich die lauen Sommernächte besonders gut verbringen. Außerdem wird für die Besucher aus aller Welt im romantischen Innenhof durch Jazz-Musiker und Solisten eine einzigartige Lounge-Atmosphäre gezaubert. Im Anschluss an das Hofschoppenfest können sich Besucher auf die After Hour in der Weinbar freuen.

White Party auf dem Hofschoppenfest

Was bei dem beliebten Weinfest ebenfalls nicht fehlen darf, ist die White Party. Bei dem Mottoabend lautet die Kleiderordnung: Weiß muss es sein. In luftigen Sommerkleidern und geschmeidigen Hemden wird stilvoll gefeiert – ganz in weiß. Neben stylischen Outfits erwarten die Besucher natürlich auch hier die besten Weine und kulinarischen Spezialitäten. Die White Party findet immer am ersten Montag des Hofschoppenfests statt.

White Party Hofschoppenfest 2017
Auf der White Party beim Hofschoppenfest ist der Name Programm. Alle Gäste kommen in weißer Kleidung und bringen das Weinfest zum Strahlen.   Foto: Silvia Gralla

Weinparty am Pfaffenberg

An zwei Tagen im Juli öffnet das Bürgerspital für seine Weinparty am Pfaffenberg seine Tore. Denn dann steigt das Sommer-Open-Air im Betriebshof des Weinguts. Es wird getanzt aber auch gemütlich an der Bar entspannt. Bei diesem Weinfest treffen tanzfreudige Weinliebhaber und gemütliche Cocktailfans aufeinander. Neben Top-Weinen und ausgewählten Speisen treten im Betriebshof in der Dürrbachau auch zwei Live-Bands auf, die die Stimmung in der außergewöhnlichen Kulisse noch mehr anheizen.

Weinparty am Pfaffenberg 2018
Bei der Weinparty auf dem Betriebshof des Weinguts gibt es neben Live-Bands auch eine Bocksbeutel-Lounge und Sommerbar.   Foto: Silvia Gralla

Das Auto können die Gäste getrost stehen lassen. Ein Shuttle-Bus pendelt jede halbe Stunde vom Würzburger Busbahnhof zum Partygelände am Pfaffenberg.

Vier Weingüter öffnen ihre Tore bei der Nacht der offenen Weinkeller

Selbst lange nachdem sich die milden Sommerabende verabschiedet haben, darf weiterhin Wein geschlürft werden. Auch wenn die Weinfeste im Freien vorbei sind, geht es bei der Nacht der offenen Weinkeller im November unter der Erde weiter. Neben dem Weingut Bürgerspital öffnen auch das Juliusspital, der Staatliche Hofkeller und das Weingut am Stein ihre Keller. Umgeben von großen, schweren Holzfässern erleben die Besucher ein einzigartiges Ambiente bei stimmungsvoller Beleuchtung. Erlesene Weine und einzigartige Musik kommen hier nicht zu kurz.

Nacht der offenen Weinkeller 2018
In den Tiefen des Bürgerspitals wird bei der Nacht der offenen Weinkeller geschöppelt.   Foto: Silvia Gralla