WÜRZBURG

Drei Frauen streben nach der Krone

Wer darf 2016 den Frankenwein repräsentieren, Politikern und Prominenten die Hände schütteln und durch die Welt reisen? Das entscheidet sich am Freitag, 18. März, im Vogel Convention Center (VCC) in Würzburg. Dort stellen sich drei junge Frauen zur Wahl der 61. Fränkischen Weinkönigin. Wer die Nachfolge von Kristin Langmann aus Bullenheim (Lkr. Neustadt an der Aisch) antritt – das entscheiden dann die 150 Mitglieder der Jury, die aus Vertretern von Wirtschaft, Medien und Politik besteht.

Drei weinbegeisterte junge Frauen haben sich für das Amt der Fränkischen Weinkönigin beworben: Katharina Prozeller aus Eibelstadt (Lkr. Würzburg), Kristina Reinhart aus Donnersdorf (Lkr. Schweinfurt) und Christina Schneider aus Nordheim (Lkr. Kitzingen).