Kitzingen

Hautnah an der Politik

Grüne Landwirtschaft ist ihr nicht fremd: Im elterlichen Familienbetrieb in Volkach wird Bio-Wein hergestellt. So gesehen bringt Marlies Dumbsky, die frühere Fränkische und 2008/2009 auch Deutsche Weinkönigin, schon einiges an Wissen für ihre neue Arbeit mit: Seit diesem Monat gehört die 30-Jährige zum Presseteam der Grünen im bayerischen Landtag. Als Pressereferentin vertritt sie eine Kollegin, die in Elternzeit gegangen ist. Dazu Fragen an die „grüne Winzertochter“.

Frage: Bringen Sie uns auf den aktuellen Stand: Wie ging es im Leben von Marlies Dumbsky nach der Zeit als Deutsche Weinkönigin weiter?

Marlies Dumbsky: Ich habe mein Bachelorstudium an der Universität Erfurt und mein Masterstudium an der Hochschule Mittweida beendet und war dann beim Bayerischen Fernsehen im Studio Würzburg als Videojournalistin unterwegs. Nebenbei habe ich als Moderatorin gearbeitet und meine Eltern auf dem Weingut in Volkach unterstützt.